Rubrikensuche

Stichwortsuche

Volltextsuche

Rubrikensuche

Stichwortsuche

Volltextsuche

Rubrikensuche

Stichwortsuche

Volltextsuche

OECD – Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Die OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) ist ein Zusammenschluss von Industrienationen, der die Förderung von Wohlstand und wirtschaftlichem Wachstum durch Informationsaustausch zwischen den Regierungen der Mitgliedsländer zum Ziel hat. Ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit besteht in der Sammlung und Aufbereitung von Statistiken und Indikatoren sowie in der Erarbeitung von Studien. Zur OECD gehören derzeit 34 überwiegend marktwirtschaftlich geprägte Mitgliedsländer.

Themenbereiche:

Bevölkerung
Bildung
Gesundheit
Internationaler Handel
Soziales
Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaftsindikatoren

Alle Studien und Datenbanken der OECD werden in der kostenpflichtigen Onlinebibliothek OECD iLibrary und der kostenpflichtigen Onlinedatenbank OECD.Stat zur Verfügung gestellt. Eine kostenfreie Auswahl steht mit der Datenbank OECD Stat Extracts zur Verfügung, die einen großen Anteil der von der OECD ermittelten Statistiken umfasst.